BannerbildBannerbildBannerbild
     +++  18. 09. 2020 Fundsache Autoschlüssel  +++     
     +++  01. 09. 2020 Fundsache Schlüsselbund  +++     
     +++  16. 07. 2020 Fundsache  +++     
     +++  24. 06. 2020 PRESSEMITTEILUNG  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Gemeindebibliothek

Im Gemeindezentrum Herbsleben,  Am Dorfgraben 01

besuchen Sie unsere   

Gemeindebibliothek 

Die Gemeindebibliothek Herbsleben ist wieder geöffnet: 

 

 

Dienstag:     von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr  und

Donnerstag: von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Achten Sie bitte beim Besuch der Gemeindebibliothek auf die

Verwendung der Mund-Nasen-Bedeckung, halten Sie Abstände von mind. 1,5 m sowie  die Hinweise der Nieshygiene (siehe Merkblatt Robert-Koch-Institut) ein. Beschränken Sie die Kontakte nur auf das notwendige Maß.

Die Kindernachmittage werden zum Schutz und zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus nicht durchgeführt.

Der Bürgermeister der Gemeinde Herbsleben

 

Aus aktuellem Anlass folgender Hinweis:

Wer wegen Erkältungssymtomen oder der Ansteckungsgefahr die Bibliothek nicht aufsuchen darf bzw. möchte, kann für eine Bücherbestellung telefonisch 036041/38714 den Kontakt aufnehmen. 

 

 

 


Kindernachmittage 

können wegen dem Corona-Virus z. Zt. nicht durchgeführt werden. 

Beginn mittwochs 14.00Uhr

Tel.: 036041/56205

Mail:

Die Bibliothek verfügt über einen umfangreichen Medienbestand von Büchern, CDs, DVDs, Videos, MC, Spielen und anderen. Lesungen, Ausstellungen, Veranstaltungen in der Schule und in der Kita  für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden durchgeführt.

Bewährt hat sich auch die Kinderstunde am Mittwochnachmittag von 14:00 bis ca. 15:00 Uhr. Mit den Kindern wird gebastelt gelesen und gespielt. Das Programm wird in Aushängen, im „Unstrut Kurier“ und auf der Internetseite der Gemeinde Herbsleben bekanntgegeben.

Die Gemeindebibliothek Herbsleben informiert: 

Liebe Kinder, zu den Kindernachmittagen,  jeweils mittwochs um 14:00 Uhr, laden wir Euch herzlich ein. Wir möchten mit Euch:

 

 

S

Lesen ist Entspannung und gleichzeitig Training für deinen Geist. Es gibt keine andere Tätigkeit, die dir dies ermöglicht. Deshalb solltest du dir täglich – wenigstens für ein paar Minuten – Zeit nehmen, dich zurückziehen und einen Text deiner Wahl lesen.

 

Besuchen Sie die Gemeindebibliothek und Sie finden ein Buch !!!.

Künstlerfreunde treffen sich 1862 in einem Landhaus an der Themse.

Der verheißungsvolle Sommer endet in einer Tragödie

urbulente Sylt-Krimis

Sonnendeck; Strandläufer u. Kurschatten

 

 

 

 

Die tempramentvolle Mamma Carlotta erorbert regelmäßig die Spiegel-Bestseller-Listen

Eine Entdeckungsreise durch den menschlichen Körper.

 

 

Viele Informationen hinter Entdeckungsklappen wecken die Neugier und laden zum Mitmachen ein

Das Pro­gramm Le­se­start

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets können sie in teilnehmenden Kinderarztpraxen bekommen, das dritte Set in der Bücherei vor Ort. Zu allen drei Sets gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche. 

Unter  www.lesestart.de   gibt es Interessante Hinweise zu:

Das Le­se­start-Set für Ein­jäh­ri­ge

Was ist drin?

  • Ein Bilderbuch für Einjährige
  • Eine Broschüre mit Informationen für Eltern
  • Eine Stofftasche

Wo bekommen Sie das kostenfreie Lesestart-Set?

  • Bei allen teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten

 

Bas­teln, Ma­len und Spie­len

Alle Kinder lieben Malen und Basteln und spielen gerne Fingerspiele.

Hier findet ihr viele Ideen, die schon mit den Kleinsten nachgebastelt oder gespielt werden können.

iel Spaß!

 

Buch­tipps und Me­di­en­emp­feh­lun­gen

Wenn Sie ein Kind im Alter von einem bis drei Jahren haben, dann finden Sie hier aktuelle Buchtipps und Medienempfehlungen.

Viel Spaß beim Anschauen und Vorlesen!

 

 

 

Lesestart Grundschule jetzt online

Ab dem Schuljahr 2016/2017 begann mit Lesestart für die Grundschulen der dritte Meilenstein unseres Leseförderprogramms. Daher bieten wir ab sofort auf unserer Homepage die Rubrik „Für Grundschulen“ an, in der wir Schulleitungen, Lehrkräfte und interessierte Besucher zukünftig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Leseförderung für Grundschülerinnen und -schüler informieren werden.
Den neuen Bereich für Grundschulen finden Sie   unter www.lesestart.de

Veranstaltungen
Nachrichten
Kontakt

Gemeinde Herbsleben

Herr Reinhard Mascher (Bürgermeister)
Hauptstraße 52
99955 Herbsleben

 

Tel.: 036041  38710
Mail.:

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Intra.NET